SPOTTY
 

Spotty ist Strom zum Marktpreis - nicht mehr und nicht weniger

Wir kaufen Strom zum Tagespreis an der Energiebörse und leiten den Preisvorteil direkt an Sie weiter.

Im Schnitt ist der Stromkauf über die Börse zwischen 20 und 30 Prozent günstiger als alle Grundtarife in Deutschland.

Sie bekommen von uns den Zugang, den sonst nur Großkunden haben.
Ohne Zwischenhandel - und damit deutlich günstiger.

Wir geben Ihnen die volle Kontrolle über Verbrauch und Kosten.

 

Börsenpreis im Vergleich zum durchschnittlichen Verbraucherpreis

Quelle: BDEW und EPEX Spot, Leipzig
johan-rydberg-109088.jpg
 
 

Wer wir sind

Wir sind Spotty Smart Energy Partner GmbH, ein Energieunternehmen mit Wurzeln in Estland. Von dort aus versorgen wir seit elf Jahren Kunden im Baltikum und in den nordischen Ländern wie Schweden und Finnland mit Strom und Gas. Zudem beraten wir Firmen bei der Gestaltung ihres Energieeinkaufs – mit den Zielen Sicherheit und Wirtschaftlichkeit.

 Das wollen wir – für Sie!

In Deutschland werden wir ab Anfang 2018 Strom zum Börsenpreis anbieten. Als Kunde haben Sie so die Möglichkeit, Ihren Strom direkt zum Marktpreis einzukaufen und Ihren täglichen Verbrauch entsprechend anzupassen. Ihr Vorteil: Transparenz – und geringere Stromkosten!

Bei uns müssen Sie sich nicht auf lange Vertragslaufzeiten festlegen. Wir starten die Versorgung, wenn Sie es uns sagen. Und wir beenden die Lieferung, sobald Sie wechseln wollen. Fair und transparent. Wir können das, weil wir wissen, dass unser Preis im Schnitt der vergangenen Jahre immer mindestens 20 Prozent unter allen Grundtarifen liegt.

Auch wir wollen Geld verdienen: Wir schlagen deshalb auf den Börsenpreis eine Marge auf, mit der wir unsere Kosten decken und einen Gewinn erzielen. Als voll digitalisiertes Unternehmen ist diese Marge sehr gering und kaum zu unterbieten. Die Technik sorgt für geringen Personaleinsatz, wir haben flache Hierarchien – und brauchen keine Dienstwagen für Vorstände. Das wichtigste aber: Wir haben sehr geringe Marketingkosten, weil wir keine Boni und ähnliches an die Preisvergleichsportale zahlen. Bei vielen Anbietern kommen da horrende Summen zustande – das sparen wir uns und Ihnen.

Vielwechsler aufgepasst!

Strompreise lassen sich vergleichen. Auf Portalen, die ihr Geld damit verdienen, den günstigsten Anbieter zu finden. Oft handelt es sich bei den günstigen Angeboten allerdings um subventionierte Tarife. Um Kunden zu gewinnen, verzichten die Anbieter auf Geld oder bringen sogar noch welches mit. Damit sich das Geschäft lohnt, müssen die Anbieter irgendwann die Preise anheben. Das ist dann der Zeitpunkt, zu dem engagierte Sparfüchse wechseln.

Wer es bequemer haben will, nutzt Spotty. Hier erhalten Sie immer den Strom zum Börsenpreis. Und günstiger als an der Börse unter Profis geht es auf Dauer nicht.

 
 

 

Spotty startet Anfang 2018

Haben Sie Interesse? Hinterlassen Sie bitte Ihre E-Mail und wir schicken Ihnen ein Angebot, sobald wir auf dem Markt sind

 

 
niclas-ingvarsson-304835.jpg